Samstag, 24. Juni 2017

Sarah Connor

MAREY

BOXITOS

 

Türöffnung 17.00Uhr

Sarah Connor - Muttersprache


Obwohl Sarah Connor seit beinahe 15 Jahren Platten veröffentlicht, lernte man sie 2015 noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen. Mit ihrem inzwischen mit Dreifach-Platin ausgezeichneten Erfolgsalbum MUTTERSPRACHE überraschte und begeisterte sie alte und neue Fans und landete mit ihrer Single „Wie schön du bist“ wochenlang in den Top 10 der deutschen Charts.

Nach fünf Jahren intensiver persönlicher Arbeit fand sie mit Peter Plate, Ulf Sommer und Daniel Faust – ehemals Rosenstolz – die richtigen Partner, die sie behutsam dazu ermutigten, ihre eigene Art zu finden, sich musikalisch auszudrücken. Entstanden ist ein aussergewöhnliches, persönliches Album voller Songs, die überraschen und berühren.

Ihre Fans, aber auch das deutschsprachige Publikum, zollen ihrem Mut Tribut, was die Einstiegsplatzierungen ihres Albums MUTTERSPRACHE deutlich erkennen lässt: Deutschland Platz #1, Schweiz Platz #1 und Österreich von 0 auf 3. Damit reiht sich der am 22. Mai 2015 erschienene Longplayer in die zahlreichen Erfolge (u.a. fünf #1-Single-Hits, 14 Top Ten-Hits und neun Top Ten-Alben) der Pop- und Soul-Sängerin ein, die in ihrer Karriere international weit über 7 Millionen Tonträger verkauft hat.

MUTTERSPRACHE wird schnell mit Gold und Platin ausgezeichnet und hält sich seit der Veröffentlichung, um genauer zu sein seit 56 Wochen, in den offiziellen deutschen Album-Charts.

Zeitgleich zu ihrem LIVE Auftritt mit Brit-Pop Wunder James Bay beim Echo 2016 erreichte sie einen weiteren Meilenstein in ihrer Musikkarriere: MUTTERSPRACHE erhielt Dreifach-Platin und wurde zum erfolgreichsten SARAH CONNOR-Album aller Zeiten.

Auch LIVE ist sie ein Allround-Talent, was sie immer wieder – Abend für Abend – unter Beweis stellt. Connor überzeugt mit ihrer einzigartigen Stimme und erobert ihr Publikum im Sturm: mal laut, mal leise, leidenschaftlich, aber auch nachdenklich. Mit ihrer ehrlichen und natürlichen Art verleiht Sarah Connor ihrer Musik die Glaubwürdigkeit, für die ihre Fans sie so lieben und wofür sie die Künstlerin mit Textsicherheit und vielen emotionalen Momenten belohnen.

http://www.sarah-connor.com/


MAREY

MAREY, das sind Songwriter Maryam Hammad (Gesang und Gitarre) und Musiker Aurèle Louis (Cello und Bass). Die Lieder sind intim und das Duo authentisch.  Folk, Pop, Rock oder doch eher Blues? Von allem etwas, und doch ganz eigen. Die unterschiedlichen Melodien und Atmosphären die sich in jedem Song neu bilden, entführen das Publikum immer tiefer in das  künstlerische Universum der Gruppe.  Dabei klingen sie nach Sommerregen, nach Selbstironie und Sehnsucht.

Wer MAREY zuhört, fährt Gefühlsachterbahn: Schmunzeln gehört genauso dazu wie Gänsehaut und feuchte Augen. Die Songs, ob Englisch oder Deutsch, erzählen von zerbrochener Liebe, verpennten Sonntagen im Pyjama und davon, dass es sich lohnt, nach dem Warum zu fragen.

www.mareymusic.ch

 

BOXITOS

Die BOXITOS sind eine Projektband der ESB (Eingliederungstätte Baselland). 18 begeisterte MusikerInnen mit und ohne Behinderung bringen mit ihrem unverwechsel- baren Mix aus Pop, Rap und Worldmusic jedes Publikum zum Staunen und zum Strahlen. Ihre Auftritte bei Joiz-TV, Give A Chance Festival, PärkliJam u.a. sowie die CD „Kickeria“ haben die Boxitos zum Geheimtip gemacht.

Web: BOXITOS



 

Impressum  |  Realisation: apload GmbH  |  Design © mosaiq